Migrant Girls' Day 2017

Der 27. April 2017 wird in Tirol wieder der Berufsorientierung von jungen Mädchen der 7. bis 9. Schulstufe gewidmet sein. Zum 15. Mal bietet der vom Verein Multikulturell organisierte „Migrant Girls‘ Day“ Mädchen mit Migrationshintergrund die Gelegenheit, neue Einblicke in die Berufswelt zu gewinnen und damit vielleicht schon Kontakte für die spätere Berufswahl herstellen zu können.

„Mädchen sollen einerseits ihr gängiges Berufswahlspektrum erweitern können, andererseits geht es uns in Kooperation mit den teilnehmenden Betrieben vor allem auch darum, ihnen Schnuppermöglichkeiten in zukunftsträchtigen Berufen zu verschaffen, in denen sich Multikulturalität und Vielfalt künftig als Vorteil erweisen“ - erklärt Ovagem Agaidyan, der Vorsitzende von Verein Multikulturell, das hinter dem Migrant Girls Day stehende Konzept.

Die Anmeldung zum Migrant Girls Day wird vom 01.03.2016 bis zum 07.04.2016 online hier möglich sein. Der Migrant Girls‘ Day ist eine schulbezogene Veranstaltung. Die Mädchen sind während des Aufenthalts in den Unternehmen versichert.



Mädchen

Anmeldung

Schnupperbetriebe

Weiterführende Angebote


















Schnupperbetriebe

Am 27. April 2017 veranstaltet der Verein Multikulturell zum dreizehnten Mal den Berufsschnuppertag für junge Mädchen mit Migrationshintergrund. Bisher konnten bereits Schnuppertage in verschiedenen Unternehmen und Institutionen, wie zum Beispiel dem Tiroler Landeskrankenhaus, dem Tiroler Landestheater oder den Kinderfreunden, organisiert werden.











Unternehmen

Mit dem "Migrant Girls’ Day" wurde ein Projekt ins Leben gerufen, welches nicht nur für junge Mädchen interessant ist. Auch Ihr Unternehmen kann davon profitieren. Nützen Sie diesen Tag zur Präsentation Ihres Unternehmens und unterstützen Sie junge Mädchen dabei, erste Einblicke in den beruflichen Alltag zu gewinnen und für die zukünftigen Anforderungen des Arbeitsmarktes besser vorzubereiten. Es gilt insbesondere die Mehrsprachigkeit und Bikulturalität der jungen Generation am Arbeitsmarkt positiv zu fördern und nachhaltig zu integrieren.

Organisation

Anmeldung oder Kontaktaufnahme

Warum sich engagieren?











Organisation

Die Mädchen besuchen derzeit die 7. bis 9. Schulstufe. Sie werden über die Kooperation mit Tiroler Schulen vom Angebot des „Migrant Girls’ Day“ informiert und entscheiden selbst welcher Betrieb bzw. welcher Beruf sie besonders interessiert.

Den Tag können Sie als Unternehmen nach Ihrem Ermessen und entsprechend den betrieblichen Ressourcen gestalten. Wichtig wäre bei Zusage einer Betreuung eine kurze Schilderung des Ablaufs bzw. Ihnen wichtiger Punkte, damit wir diese in die Ausschreibung aufnehmen und die Mädchen vorab darüber informieren können.

Da die Mädchen an vereinbarten Orten abgeholt und zu den jeweiligen Betrieben begleitet werden, bitten wir Sie, den Beginn des Schnuppertages zeitlich zwischen 8.00 – 9.00 Uhr zu legen. Der Schnuppertag dauert längstens bis 14.00 Uhr. Es würde uns sehr freuen, Sie und Ihren Betrieb zu unseren Partnern beim „Migrant Girls’ Day 2017“ zählen zu dürfen. Selbstverständlich stehen wir Ihnen für weitere Fragen gerne zur Verfügung.











Anmeldung oder Kontaktaufnahme

Wenn Sie sich mit Ihrem Betrieb als Partner beim "Migrant Girls' Day" 2017 engagieren möchten, rufen Sie bitte einfach an oder senden Sie uns eine E-Mail.

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme!

Verein Multikulturell
Andreas-Hofer-Straße 46, 1. Stock
6020 Innsbruck

office@migration.cc
Tel.: 0512 56 29 29
www.migration.cc












Warum sich engagieren?

Weil Sie wissen, dass die Mädchen die Fachkräfte von morgen sind.
Weil Ihnen die Berufswahl von Mädchen ein Anliegen ist und Sie junge Frauen unterstützen möchten.
Weil Sie den Mädchen einen ersten Einblick in Ihre Arbeitswelt bieten wollen.
Weil es Ihnen ein Anliegen ist Mädchen mit Migrationshintergrund diese Chance zu geben.
Weil Mehrsprachigkeit und Vielfalt für Ihr Unternehmen künftig eine wichtige Rolle spielen.












Schulen

Am 27. April 2017 erhalten Schülerinnen der 7. bis 9. Schulstufe beim Migrant Girls‘ Day wieder die Möglichkeit, einen (Halb-)Tag in einen Beruf und ein Unternehmen hinein zu schnuppern, erste berufliche Erfahrungen realitätsnah zu sammeln und ihre Interessen für einen Beruf auszuloten. Unserer Erfahrung nach stellt dieser Tag einen wichtigen Meilenstein bei der Berufsorientierung vieler Mädchen mit Migrationshintergrund dar, denn sie entwickeln neben der Erweiterung des gängigen Berufswahlspektrums durch die Teilnahme auch ein Bewusstsein für ihre Stärken durch Mehrsprachigkeit und Bikulturalität. Des Weiteren ist gerade zu Zeiten eines sich wandelnden Arbeitsmarktes die Schaffung von Kontakten zwischen Unternehmen und Jugendlichen wichtig, um Bedenken und Ängste zu beseitigen und beiderseitiges Interesse für einander zu wecken.

Daher ersuchen wir Sie, unsere Informationsmaterialien in der Schule gut sichtbar aufzuhängen und die Schülerinnen mit Migrationshintergrund über die Chancen des Migrant Girls‘ Day zu informieren.

Anmeldung

Download

Begleitende Informationsabend für Eltern











Download

Plakat













Begleitende Informationsabend für Eltern

Bei Anmeldung mehrerer Mädchen organisieren wir gerne einen vorbereitenden Informationsabend für Eltern (ggf. auch in Muttersprache türkisch, bosnisch, kroatisch, englisch) an Ihrer Schule. Sollten Sie dies wünschen, nehmen Sie bitte zeitnah Kontakt mit uns auf: office@migration.cc bzw. 0512/562929











Girls' Day Eindrücke











Material

Plakat























Kontakt

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme!

Verein Multikulturell
Andreas-Hofer-Straße 46
6020 Innsbruck

office@migration.cc
Tel.: 0512 56 29 29
www.migration.cc